Ciclopoli gegen Nagelpilz

Ciclopoli gegen Nagelpilz ist ein medizinischer Nagellack mit dem bewährten Wirkstoff Ciclopirox. Durch die besondere Lacktechnologie wird der Wirkstoff Ciclopirox bis in die Tiefe des Nagels transportiert. Dort kann er seine starke Wirkung gegen  Nagelpilz voll entfalten. Lästiges Feilen und Nagellackentferner sind überflüssig: der Anti-Pilz-Lack ist wasserlöslich.

Der Wirkstoff Ciclopirox

Der wasserlösliche Nagellack Ciclopoli gegen Nagelpilz bekämpft den Pilz mit dem antimykotischen („Anti-Pilz“) Wirkstoff Ciclopirox. Ciclopirox ist ein Breitbandantimykotikum, das gegen alle relevanten Nagelpilzerreger wirksam ist1.  Im Gegensatz zu anderen Wirkstoffen greift Ciclopirox die Pilze von außen und innen an und tötet sie ab. Für Ciclopirox sind bislang weder Erregerlücken noch Resistenzen bekannt.

Ciclopirox wirkt nicht nur auf die lebenden Pilzzellen, sondern auch auf ihre Sporen. Sporen sind die ruhende Überdauerungsform von Pilzen und können zu einem Wiederaufflammen der Infektion führen. Für den Wirkstoff Ciclopirox konnten Wissenschaftler unter Laborbedingungen an Zellkulturen zeigen, dass der Wirkstoff die Pilzsporen von drei unterschiedlichen Arten von Fadenpilzen und einem Hefepilz abtötet*. Neben seinen starken antimykotischen Eigenschaften wirkt Ciclopirox zusätzlich noch antibakteriell2 und entzündungshemmend1.

Der Wirkstoff Ciclopirox eignet sich auch zur Behandlung von Nagelpilz bei Diabetikern. Dies konnte in klinischen Studien nachgewiesen werden3.

Der Fortschritt in der Lacktechnologie

Das Besondere an Ciclopoli gegen Nagelpilz ist die patentierte und einzigartige Lacktechnologie Ony-Flex. Die Lackgrundlage des wasserlöslichen Anti-Pilz-Lacks basiert auf Hydroxypropylchitosan (HPCH), das aus dem Naturstoff Chitin hergestellt wird. Das HPCH durchdringt den Nagel und transportiert den Wirkstoff Ciclopirox tief in den Nagel bis hin zum Nagelbett. Dadurch wird in kurzer Zeit im Nagel eine hohe Konzentration des Wirkstoffs erreicht.

Das HPCH ist aber nicht nur eine gute Trägersubstanz, sondern es besitzt auch die Eigenschaft an das Nagelkeratin zu binden. Dadurch werden Hohlräume im Nagel aufgefüllt und der vom Pilz befallene Nagel wird in seiner Struktur gestärkt. Die einzigartige Lacktechnologie macht die Anwendung von Ciclopoli gegen Nagelpilz besonders einfach.

Einfach in der Anwendung

wasserlöslich
ohne Lösungsmittel
ohne Feilen

Ciclopoli Nagellack ist wasserlöslich. Es ist kein Feilen und kein Nagellackentferner nötig. Die Anwendung  ist daher denkbar einfach und unkompliziert: Ciclopoli gegen Nagelpilz abends auftragen, über Nacht einwirken lassen – fertig. Feilen und Lösungsmittel sind überflüssig

Der wasserlösliche Anti-Pilz-Lack wird am besten einfach abends vor dem Zubettgehen aufgepinselt.

Nagellackentferner oder Lösungsmittel und das lästige Anfeilen der Nägel sind bei der Anwendung von Ciclopoli Nagellack überflüssig. Ohne das Anfeilen wird auch verhindert, dass sich infektiöse Nagelspäne in Ihrem Badezimmer verteilen. Ciclopoli Nagellack sollte täglich angewendet werden. Bauen Sie das Auftragen von Ciclopoli gegen Nagelpilz in Ihre täglichen Hygienemaßnahmen ein.

Tipp

Ciclopoli gegen Nagelpilz fördert aufgrund seiner besonderen Lackgrundlage das Nagelwachstum. Mit einer täglichen Anwendung unterstützen Sie aktiv das Nachwachsen Ihrer Nägel.

Häufige Fragen zu Ciclopoli gegen Nagelpilz

Ciclopoli gegen Nagelpilz besitzt eine einzigartige Lacktechnologie mit Hydroxypropylchitosan (HPCH). Diese Substanz wird aus dem Naturstoff Chitin hergestellt. Im Gegensatz zu wasserfesten Nagellacken bildet das HPCH einen elastischen, unsichtbaren und wasserlöslichen Film auf dem Nagel.
Dieser Film bleibt nicht nur auf der Nageloberfläche liegen, sondern dringt tief in den Nagel ein. Dabei bindet das HPCH an das Nagelkeratin und sorgt für den raschen Transport des Wirkstoffs bis tief in den Nagel. Durch diese besondere Lacktechnologie ist es möglich, den Wirkstoff bereits innerhalb von 6 Stunden an seinen Wirkort zu bringen, ohne dass die Nagelplatte angefeilt werden muss.

Wasserfeste Nagellacke gegen Nagelpilz besitzen eine Lackgrundlage aus Acryl- oder Polyvinylharzen. Diese bilden auf der Nageloberfläche eine Lackschicht, die einmal wöchentlich mit Hilfe von Lösungsmitteln entfernt werden muss. Damit der enthaltene Wirkstoff besser eindringen kann, sollte bei einigen dieser Produkte die Nagelplatte dünn gefeilt werden.

Tragen Sie Ciclopoli gegen Nagelpilz am besten abends vor dem Schlafengehen in einer dünnen Schicht auf die erkrankten Nägel auf. Die Nägel sollten dazu sauber und trocken sein. Der wirkstoffhaltige Nagellack wird auf der gesamten Nageloberfläche und auf 5 mm der umliegenden Haut aufgetragen, wenn möglich auch unter dem freien Nagelrand. Lassen Sie Ciclopoli gegen Nagelpilz 30 Sekunden lang trocknen.

Lackreste, die sich nicht im Nagel eingelagert haben, können am nächsten Morgen einfach mit Wasser abgewaschen werden. Der Wirkstoff verbleibt im Nagel. Feilen oder Nagellackentferner sind überflüssig. Bereits innerhalb von 6 Stunden ist der Wirkstoff aus dem Lack in den Nagel eingedrungen. Sollten Sie vor Ablauf der 6 Stunden Einwirkzeit Ciclopoli gegen Nagelpilz durch Waschen entfernt haben, können Sie ihn einfach erneut auftragen.

Nein, Alkohol oder Nagellackentferner sind nicht nötig. Ciclopoli gegen Nagelpilz besitzt eine Lackgrundlage aus Hydroxypropylchitosan (HPCH).
Diese bildet einen wasserlöslichen, elastischen Film auf dem Nagel. Nach Eindringen des Wirkstoffs können Lackreste, die sich nicht eingelagert haben, einfach mit Wasser abgewaschen werden.

Die Anwendung wird abends vor dem Schlafengehen empfohlen, denn nach dem Auftragen von Ciclopoli gegen Nagelpilz dürfen die Nägel für mindestens 6 Stunden nicht gewaschen werden.

Der Lack bildet einen unsichtbaren Film auf der Nageloberfläche, der am nächsten Morgen einfach mit Wasser abgewaschen werden kann. Der Wirkstoff , der über Nacht in den Nagel und das Nagelbett eingedrungen ist, verbleibt dort und wird nicht ausgewaschen.

Ciclopoli gegen Nagelpilz sollte bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden, d.h. bis die erkrankten Nägel wieder klar sind und gesunder Nagel nachgewachsen ist. Fuß- und Fingernägel wachsen langsam. Normalerweise dauert die vollständige Heilung der Fingernägel etwa 6 Monate, die der Fußnägel etwa 9 bis 12 Monate.

Eine Nagelpilzinfektion kann hartnäckig und langwierig sein. Bitte verlieren Sie nicht die Geduld und achten Sie auf eine konsequente Behandlung! Wenn Sie die Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz abbrechen, bevor die erkrankten Nägel wieder klar oder fast klar sind, ist der Pilz möglicherweise noch nicht verschwunden. In diesem Fall kann sich der Zustand Ihrer Nägel wieder verschlechtern.

Nein, dies ist nicht notwendig. Denn der Wirkstoff in Ciclopoli gegen Nagelpilz tötet die Pilze in den erkrankten Nägeln ab und verhindert deren Ausbreitung auf die gesunden Nägel. Dieser Schutz setzt bereits nach wenigen Tagen Behandlung ein.Allerdings sollten Sie die nicht erkrankten Nägel beobachten. Falls Sie bei diesen Nägeln Veränderungen bemerken, sollten Sie möglichst bald einen Arzt aufsuchen.

Ciclopoli gegen Nagelpilz ist ein breit wirkendes Antipilzmittel (Breitbandantimykotikum).
Es wird zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel (Onychomykose) angewandt, die durch Fadenpilze, Hefen und Schimmelpilze verursacht werden. Der Wirkstoff Ciclopirox hindert die Pilze am Wachstum und tötet sie ab.

Ciclopirox wirkt nicht nur auf die lebenden Pilzzellen, sondern auch auf ihre Sporen. Sporen sind die ruhende Überdauerungsform von Pilzen und können zu einem Wiederaufflammen der Infektion führen.

Für den Wirkstoff Ciclopirox konnten Wissenschaftler unter Laborbedingungen an Zellkulturen zeigen, dass der Wirkstoff die Pilzsporen von drei unterschiedlichen Arten von Fadenpilzen und einem Hefepilz abtötet.*

Sie können mit 3,3 ml Flascheninhalt drei befallene Nägel (davon 1 Großzeh) ca. 3 Monate behandeln.

Wir empfehlen die Verwendung eines dekorativen Farblacks nur in Ausnahmefällen. Ciclopoli gegen Nagelpilz kann zwar den Nagel durchdringen aber nicht durch den kosmetischen Lack hindurch gelangen. Daher sollte möglichst während der kompletten Behandlungszeit auf die Anwendung eines kosmetischen Lackes verzichtet werden.

Wenn ein Farblack verwendet wird, muss zunächst Ciclopoli gegen Nagelpilz und dann der farbige Lack aufgetragen werden. Der kosmetische Lack muss vor jeder Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz mittels Nagellackentferner entfernt werden. Der Nagellackentferner hat einen entscheidenden Nachteil: er entfettet den Nagel stark, sodass dadurch die Behandlung behindert werden kann.

Bewahren Sie die Flasche in der Faltschachtel auf, um das Produkt vor Licht zu schützen. Wenn die Flasche ohne Umkarton gelagert wird, verändert sich der Wirkstoff und verfärbt sich gelb. Nach jedem Gebrauch sollten Sie die Flasche fest verschließen damit der Inhalt nicht verdunstet. Lassen Sie die Flasche nicht offen stehen.

Bitte Ciclopoli gegen Nagelpilz nicht im Kühlschrank aufbewahren. Bei Temperaturen unter 15 °C kann Ciclopoli gegen Nagelpilz gelieren; es kann sich eine leichte Flockung oder eine leichte Ablagerung auf dem Flaschenboden bilden. Diese kann aufgelöst werden, indem Sie die Flasche etwa 1 Minute zwischen Ihren Händen reiben. Danach ist die Lösung wieder klar. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes oder auf die Wirksamkeit. Prüfen Sie vor Gebrauch ob die Lösung wieder klar (durchsichtig) ist, indem Sie den Flaschenboden kontrollieren.

Nagelpilz heilt nicht von alleine. Ohne Therapie kann die Infektion letztlich zur vollständigen Zerstörung des Nagels führen. Dadurch verliert das Nagelbett seinen Schutz und wird sehr schmerzempfindlich. Bereits das Tragen eines Schuhs oder das Schreiben mit einem Stift sind dann sehr unangenehm. Wenn der Nagel fehlt, können auch Bakterien erleichtert eindringen, was zu Entzündungen führen kann.

Überdies ist Nagelpilz ansteckend. Er kann sich auf andere Körperstellen ausbreiten und Sie können andere Personen anstecken. Sie sollten daher so früh wie möglich mit der Behandlung beginnen.

Ciclopoli gegen Nagelpilz ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel. Sie erhalten es in Ihrer Apotheke. Ein Rezept vom Arzt ist nicht erforderlich.

Nagel- und Fußpilz frühzeitig behandeln
Eine frühzeitige Behandlung von Nagel- und Fußpilz ist wichtig, damit sich die Erkrankung nicht weiter ausbreiten kann. Eine Nagelpilzinfektion heilt niemals von alleine und muss behandelt werden.

Auf Hygiene achten
Verwenden Sie getrennte Handtücher für Kopf, Füße und Körper. Wechseln Sie täglich Handtücher und Kleidungsstücke, die mit den erkrankten Nägeln in Berührung kommen. Waschen Sie diese bei mind. 60 °C, besser bei 90 °C oder desinfizieren Sie sie mit einem Hygienespüler.

Ansteckungsgefahr vermeiden
Gehen Sie nicht barfuß in feuchtwarmer Umgebung (wie Schwimmbäder, Saunen). Dort ist das Ansteckungsrisiko besonders hoch.

Atmungsaktive Kleidung
Tragen Sie atmungsaktive Socken (z. B. aus Baumwolle) und Lederschuhe. Vermeiden Sie luftundurchlässiges Schuhwerk (z. B. Schuhe aus Synthetik).

Bequemes Schuhwerk
Suchen Sie Ihre Schuhe nicht nur nach modischen Kriterien, sondern (auch) danach aus, ob sie bequem und weit genug sind. Zu enge Schuhe können Druckstellen und kleine Verletzungen an den Nägeln und der Haut bilden, durch die die Pilze leicht eindringen können.

Regelmäßige Schuhdesinfektion
Besonders bei ansteckenden Erkrankungen wie Fuß- und Nagelpilz ist eine regelmäßige Schuhdesinfektion wichtig, um eine Wiederansteckung durch die eigenen Schuhe zu verhindern.

Fachinformationen zu Ciclopoli gegen Nagelpilz
Aktuelle Studien und weiterführende Informationen für medizinisches Fachpersonal

Download – Service

Ciclopoli gegen Nagelpilz erhalten Sie in jeder Apotheke

in folgenden Packungsgrößen:

3,3 ml PZN 8907113     6,6 ml PZN 8907142

Tipp
Desinfektion der Schuhe:

Begleitend zur Therapie bei Fuß- und Nagelpilz sollten auch die Schuhe mitbehandelt werden. Pilze finden im feuchtwarmen Milieu der Schuhe optimale Lebensbedingungen. Unbehandelt besteht das Risiko, dass die Pilzerreger gesunde Nägel oder sogar die freie Haut infizieren. Zur Desinfektion von Schuhen eignet sich z.B. Myfungar® Schuhspray, das speziell zur Bekämpfung von Fuß- und Nagelpilzerregern entwickelt wurde.

Alle Vorteile von Ciclopoli gegen Nagelpilz in Kürze und auf einen Blick? Hier geht’s zum Steckbrief von Ciclopoli gegen Nagelpilz. Um Ihnen einen schnellen Service in Ihrer Apotheke zu ermöglichen, gibt es den Steckbrief mit allen wichtigen Informationen auch als Druckversion oder PDF zur Vorlage bei Ihrem Apotheker.

Das könnte Sie auch interessieren

Ratgeber Nagelpilz

Wie kann ich Nagelpilz behandeln?

Bilder von Nagelpilz

Sie verlassen nun die Seite Logo

Liebe/r Besucherinnen,
wenn Sie diesem Link folgen, verlassen Sie die Seite ciclopoli.de
Danach gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Zielseite.

Bleiben Verlassen